Food,  Lieblingsrezepte

Himbeer Hafer Riegel

Obwohl ich gefühlt so viele andere Dinge erledigen/machen müsste, denke ich gar nicht darüber nach, sondern fange dann einfach an zu backen (zum Glück geht es ja bald auch wieder mit den Plätzchen los).
Dieses Mal Himbeer Hafer Riegel, die nicht nur unglaublich lecker sind, sondern auch gesund (Hafer, Ingwer und so) und fruchtig (Himbeeren).

Dauer: 1 Stunde

Aufwand:

Schwierigkeit:

Zutaten

75 g Haferflocken
100 g Weizenmehl
60 g Zucker
¼ TL gemahlener Ingwer
¼ TL Salz
100 g Butter
200 g Himbeeren
1 TL Speisestärke
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze stellen
  2. 20 x20 cm große Backform (oder ähnliches) mit Backpapier auslegen
  3. Haferflocken, Salz, Zucker, Ingwerpulver, Mehl vermischen
  4. Geschmolzene Butter hinzugeben und mit dem Löffel vermischen, bis sich Klumpen bilden
  5. Die Hälfte abtrennen und beiseitelegen
  6. Die andere Hälfte in die Backform geben
  7. Die Hälfte der Himbeere drüber geben
  8. Speisestärke, Zitronensaft und einen halben Esslöffel Zucker drüberstreuen
  9. Die andere Hälfte der Himbeeren hinzugeben und wieder mit einem halben Esslöffel Zucker bestreuen
  10. Die andere Hälfte des Teigs drüberstreuen und 35 Minuten backen
  11. Abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen

Was soll ich sagen? Sie waren innerhalb von zwei Tagen weg. Mein Freund und ich konnten gleich am selben Tag unsere Hände kaum fern halten und auch am nächsten Tag waren Freunde von uns richtig begeistert. Ich finde, dass diese Riegel mal eine nette Alternative zu klassischen Torten und Cupcakes sind und sie schmecken auch unglaublich lecker. Die Früchte könnt ihr natürlich nach Belieben austauschen (Erdbeeren oder Blaubeeren wären bestimmt auch total lecker!)
Viel Spaß beim Backen! Elisa, xx

15 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Jana Säbel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.