Food,  Restaurants

Pitcher & Piano – Newcastle

Am Fluss Tyne gelegen, befindet sich das Restaurant „Pitcher & Piano“, über das ich zufällig gestolpert bin, als ich mit meinen Freundinnen eine Bar gesucht habe. Wir sind am Fluss entlangspaziert, als uns dieses Restaurant irgendwann aufgefallen ist.


Es befindet sich in einem Glasgebäude, sodass man hineinschauen kann – und es sieht von innen sehr elegant und fancy aus! Besonders bei Dunkelheit ist uns das Gebäude aufgefallen, da innen und außen lauter Lichterketten angebracht sind, sodass man es gar nicht übersehen kann. Mir haben die Lichterketten besonders gut gefallen, da es dem Restaurant eine sehr gemütliche und familiäre Atmosphäre gegeben hat, in der man sich trotz der eleganten Einrichtung wohl fühlt. Je nachdem wo man sitzt, hat man auch einen atemberaubenden Blick über die Tyne. Man sitzt direkt vor der „Millenium Bridge“ – eine Brücke, die bei Dunkelheit leuchtet und die Farbe dauerhaft ändert.

Das erste Mal habe ich dort mit meinem Freund gegessen. Für mich gab es zu Trinken einen „Pornstar Martini“ Cocktail (sehr fruchtig), den man mit einem Prosecco Shot bekommt und für meinen Freund gab es einen Gin Tonic entschieden.

Als Vorspeise haben wir uns für Hummus Tostadas entschieden, die wir uns geteilt haben. Das sind mini Mais-Tortillas mit Rote-Beete-Hummus und Tomaten-Oliven-Salsa mit gerösteten Kürbiskernen. Unglaublich lecker!

Als Hauptspeise gab es dann für meinen Freund den P&P Burger. Der typische Burger von Pitcher & Piano – ein 6oz Rindfleischburger mit doppeltem Monterey Jack Käse, Ahorn glasiertem Speck, kleinem Edelsteinsalat, Fleischtomaten und karamellisierten Zwiebeln, belegt mit Burgersauce und Sesamzwiebelringen.
Für mich gab es den Avocadosalat mit gegrilltem Hähnchen, geräuchertem Speck, Parmesan und Kopfsalat mit Buttermilchdressing. Die Portionen waren, meiner Meinung nach, recht groß und in meinem Salat waren ziemlich viele Hähnchen- und Speckstücke, worüber ich mich gefreut habe. Zusätzlich zu dem Salat habe ich mir noch Knoblauchbrot dazu bestellt – denn nichts geht über Knoblauchbrot haha.

Das Restaurant eignet sich in meinen Augen für verschiedenste Anlässe. Egal ob man einfach mit seinen Mädels zusammensitzen und einen schönen Abend verbringen will, mit seinem Freund einen romantischen Abend verbringen möchte oder Geburtstag mit der Familie feiert, für jeden Anlass eignet sich dieses Restaurant, da es sehr vielfältig ist, was die Auswahl an Speisen und Getränken betrifft, aber auch preislich. Natürlich gibt es einige teurere Gerichte, man findet aber trotzdem welche im normalen Preisrahmen. Nur die Getränke sind meiner Meinung nach ein bisschen teuer, wenn man nicht nur ein Wasser oder Softdrink trinken möchte.

Pitcher & Piano

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.