Food,  Lieblingsrezepte

Spitzbuben

Weihnachten steht fast vor der Tür und meiner Meinung nach ist die Weihnachtszeit wieder unglaublich schnell vergangen. Doch bevor Weihnachten wieder vorbei ist, wollte ich euch noch ein Plätzchenrezept zeigen, das bestimmt viele von euch kennen und das ich einfach liebe. Die Mischung aus süß und fruchtig ist einfach ein Klassiker und versüßt uns jedes Weihnachten. Viel Spaß beim Backen!

Dauer: 1 Stunde

Aufwand:

Schwierigkeit:

Zutaten

100 g Zucker
300 g Mehl
1 Packung Vanillezucker
Abgeriebene Schale von einer halben unbehandelten Zitrone
75 g gemahlene Mandeln
220 g Butter
1 Kleines Ei
Himbeermarmelade
Puderzucker

Zubereitung

  1. Zucker, Vanillezucker und Butter vermischen
  2. Mehl, Mandeln und das Ei hinzugeben, verrühren und mit den Händen kneten
  3. Das Ei hinzugeben und die Schale der Zitrone und anschließend wieder durchkneten bis ein Teig entsteht
  4. Ausrollen und mit einer Ausstechform eurer Wahl ausstechen
  5. Bei jedem zweiten Plätzchen in der Mitte ein kleines Loch stehen
  6. Bei 180 Grad Umluft für 10-12 Minuten in den Backofen schieben
  7. Anschließend abkühlen lassen und dann immer zwischen zwei Plätzchen (ein normales und eins mit einem Loch) die Himbeermarmelade verstreichen und auch das Loch auffüllen
  8. Am Ende Puderzucker über alle Plätzchen streuen

Welche Plätzchen backt ihr jedes Jahr? Elisa, xx

10 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Isabella Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.